Schumann im Burgunderhimmel (Teil 1)

 

 

Ich bin wieder da!

 

Zu Beginn dieses ersten Beitrags seit mehr als einem Jahr – Asche über mein Haupt – möchte ich mich nicht lange mit Erklärungen, Rechtfertigungen oder gar Entschuldigungen aufhalten.

Nur eines sei demjenigen unter den geneigten Lesern gesagt, der sich wirklich für meine Person oder meine schreibende Tätigkeit interessiert:

Es waren weder haarsträubende persönliche Abgründe noch anders geartete schicksalhafte Katastrophen, die für meine sträfliche Abwesenheit sorgten. Ich fühlte mich nach gut drei Jahren einigermaßen regelmäßigen Schreibens über Wein lediglich temporär absolut unfähig, etwas auch nur einigermaßen Vernünftiges in die Tasten zu hauen, war intellektuell noch ausgebrannter und erschöpfter als ohnehin schon… Weiterlesen

Bloeßl 2013 Frühburgunder

blössl_frühburgunder_schumanns-weinblog

Was lange währt…

 

[dropcap2]I[/dropcap2]ch bin wieder da. Es mag vielleicht ein wenig arg theatralisch anmuten, aber ich hatte eine einigermaßen tiefgreifende Schaffenskrise in den letzten Monaten des alten Jahres. Freilich trank ich auch im November und Dezember reichlich Wein – ich habe sogar ausgiebig Notizen gemacht und viele Artikel zumindest begonnen – aber es schien zwischenzeitlich so, als sei mir meine Ironie abhanden gekommen. Und ohne Schalk im Nacken kann ich vielleicht trinken und die eine oder andere Flasche verkaufen, aber schreiben kann ich ohne Augenzwinkern nicht… Weiterlesen

Erbeldinger 2013 Weingeschwister

erbeldinger_weingeschwister_schumanns_weinblog

 

Projektweine? Ja bitte!

 

[dropcap2]I[/dropcap2]ch habe es bestimmt schon ein paar Mal thematisiert, aber ich erschrecke immer wieder, was ich doch im Grunde meines Trinkerherzens für eine stockkonservative Type bin. Auch wenn ich in den letzten Jahren zur Ansicht gelangt bin, dass es keine von Grund auf minderwertigen Rebsorten gibt und auch keine per se komplett ungeeigneten Anbaugebiete, so trinke ich doch zumeist, was mir schon länger lieb und teuer ist und scheue so gut wie alle Moden… Weiterlesen

Markus Brandt 2013 Schönburger Kabinett

schumanns_weinblog_brandt_schönburger

 

Aus dem Raritätenkabinett – Schön feiern mit Schönburger

 

[dropcap2]D[/dropcap2]ie allermeisten dynamischen und gut ausgebildeten Jungwinzer konzentrieren sich aus guten Gründen auf hochwertige und vor allem auch kommerziell vielversprechende Rebsorten. Neuzüchtungen, die noch bei ihrer Elterngeneration als pekuniäre Melkkühe und leicht zu handhabende Ertragsgaranten hoch im Kurs standen, werden wieder gerodet und durch Trauben ersetzt, die das Zeug zur wahren Größe haben. Weiterlesen

Ruppert-Deginther 2013 Hesslocher Silvaner

ruppert-deginther_hesslocher_silvaner

 

Sakrileg! Rheinhessensilvaner zum Frankenspargel

 

[dropcap2]E[/dropcap2]s ist wieder soweit. Die Marktstände der Nation biegen sich seit Wochen unter der Last der weißen Stangen, der Deutschen liebstes Saisongemüse ist in aller Munde und wird uns bis tief in den Juni nicht mehr loslassen. Das komplette Ausbleiben des Winters in den meisten Spargelregionen sorge dieses Jahr für neue spektakuläre Meilensteine auf der Jagd nach dem ersten weißen Gold. Ich für meinen Teil stehe den, weder Kosten noch Mühen scheuenden, Bemühungen, möglichst schon kurz nach Weihnachten unter Folie und auf fußbodenbeheizten Feldern gezogenen Spargel ans ausgehungerte Volk zu verscherbeln, zwar eher skeptisch gegenüber, aber in den nächsten Tagen werde auch ich meine erste Hollandaise aufschlagen und den Sparschäler schwingen… Weiterlesen

Veranstaltungstipp: Trinken lernen!

schumanns_weinblog_veranstaltungen_1

 

Ab sofort neu: Entspannte Weinabende mit lecker Schnittchen und mir

 

[dropcap2]W[/dropcap2]er Schumanns Weinblog seit längerem verfolgt und auch schon den einen oder anderen Blick auf Schumanns Weinshop geworfen hat, der weiß längst, dass ich mit den ebenso netten wie qualitätsversessenen Machern von delikatEssen in Nürnberg zusammenarbeite. Ich habe es aus gutem Grund bislang vermieden, diese geschäftliche Kooperation allzu offensichtlich in meine Texte einfließen zu lassen und daran soll sich auch künftig grundsätzlich nichts ändern… Weiterlesen