Piemont – Spaß mit dem kleinen Bruder

    Damilano 2014 Langhe Nebbiolo „Marghe“   Ich bin ganz gewiss kein Experte für italienischen Wein im Allgemeinen und erst recht nicht für Piemonteser im Speziellen. Ich durfte zwar in den letzten Jahren in unregelmäßigen Abständen zu diversen Anlässen einige große Barolos und Barbarescos verkosten und schätze seit jeher anständig gemachte Dolcettos und Barberas […]

Michele Chiarlo 2007 Barbaresco Reyna

michele_chiarlo_barbaresco_reyna

 

Restetrinken mit Stil – Mein letztes Gefecht an der Italienfront

 

[dropcap2]W[/dropcap2]ie bereits erwähnt, war meine Adventszeit nicht so weinselig, wie man gemeinhin annehmen würde. Allerdings hatte ich – obwohl die relative Dürre durchaus abzusehen war – mehr als ausreichend vorgesorgt und den Keller mit allerhand Weinen vollgestopft, die ich das ganze restliche Jahr über nie trinke. Feiertagsweine eben. Die alten Reflexe sterben nie… Weiterlesen

Fontanafredda Barbaresco Coste Rubin 2007 Piemont

Schumanns_Weinblog_Fontanafredda_Barbaresco_2007

von Christian Schumann

[dropcap2]O[/dropcap2]bwohl ich ihn in meinen Artikeln schon seit mindestens einem Monat dazu auffordere, endlich ein wenig Licht und Wärme in den trüben Alltag nördlich der Alpen zu bringen, interessiert dieses Flehen den lieben Frühling offenbar recht wenig. Er will einfach nicht kommen… Weiterlesen

Poderi Gallina 2005 Barbaresco DOCG Piemont

von Christian Schumann

[dropcap2]E[/dropcap2]rst kürzlich habe ich hier am Beispiel der nördlichen Rhone die besondere Faszination beschrieben, die Weine aus geographischen und klimatischen Übergangsregionen auf mich ausüben. Daran möchte ich heute nahtlos anknüpfen: Allein schon der Begriff Piemont sagt alles – man befindet sich, wenn man von Turin aus in diese edle und weltläufige Weinbauregion fährt, am Fuße der Berge, genauer gesagt sogar in den Ausläufern des Hochgebirges. Im Schatten des gewaltigen Monterosa – Massivs erstrecken sich auf dem Gebiet der Provinz Cuneo Weinberge, die für nichts weniger, als für den Gründungsmythos des italienischen Qualitätsweinbaus stehen. Weiterlesen