Weingut Rinke 2012 Langsurer Brüderberg

weingut_rinke_schumanns-weinblog

 

Die andere Mosel – Fettfreier Chardonnay vom Rieslingfluss

 

[dropcap2]A[/dropcap2]uch wenn ich bekennender Rieslingfetischist ohne Aussicht auf Heilung bin, so muss ich heute dennoch ein Geständnis ablegen: Immer häufiger dürstet es auch mich in letzter Zeit nach weißer Abwechslung und ich greife zu Weinen aus den Burgundersorten. In die Ferne schweifen muss ich in solchen Monenten nicht mehr allzu oft, denn auch auf diesem weiten Feld hat man hierzulande in den letzten Jahren gewaltig aufgeholt. Quantitativ ohnehin – vor allem Weißburgunder legt in eigentlich allen Regionen noch immer gewaltig zu -, doch auch hinsichtlich der Güte müssen sich deutsche weiße Burgunderweine beileibe nicht mehr hinter den normalerweise gallischen Ikonen dieser Kategorie verstecken. Der Riesling beherrscht noch immer Weingermanien, doch absolut ist seine Dominanz schon länger nicht mehr… Weiterlesen

Chateau de Lascaux 2012 Classique Blanc

chateau_de_lascaux_schumanns_weinblog

 

Kurz und Knapp (2) – Mediterraner Terrassenspaß

 

[dropcap2]E[/dropcap2]iner der schönsten Effekte einer jeden intensiven Beschäftigung mit Wein ist das langsame aber stetige Dahinschmelzen sämtlicher Vorurteile. Heute – im beginnenden dritten Jahr von Schumanns Weinblog – trinke ich komplett unvoreingenommen Weine aus Rebsorten, die ich zuvor noch nicht einmal auf meier Käseplatte geduldet hätte und werde nur allzu oft positiv von der Originalität und Klasse der aus ihnen bereiteten Tropfen überrascht. Just das gleiche gilt für bestimmte Herkünfte, die ich in meiner vormaligen Unkenntnis pauschal bestenfalls als Saufweinlieferanten oder, schlimmer noch, als Rohstoffquelle für die Spirituosenindustrie abgestempelt hatte… Weiterlesen

Erbeldinger 2013 Weingeschwister

erbeldinger_weingeschwister_schumanns_weinblog

 

Projektweine? Ja bitte!

 

[dropcap2]I[/dropcap2]ch habe es bestimmt schon ein paar Mal thematisiert, aber ich erschrecke immer wieder, was ich doch im Grunde meines Trinkerherzens für eine stockkonservative Type bin. Auch wenn ich in den letzten Jahren zur Ansicht gelangt bin, dass es keine von Grund auf minderwertigen Rebsorten gibt und auch keine per se komplett ungeeigneten Anbaugebiete, so trinke ich doch zumeist, was mir schon länger lieb und teuer ist und scheue so gut wie alle Moden… Weiterlesen

Winzerportrait: Weinmanufaktur 3 Zeilen Rödelsee Franken

schumanns_weinblog_3zeilen_3

 

Weinmanufaktur 3 Zeilen – Individualismus pur im Steigerwald

 

[dropcap2]M[/dropcap2]ittlerweile kann ich guten Gewissens behaupten, dass ich in Weindeutschland ein wenig herumgekommen bin. Ich mag vergleichsweise spät damit begonnen haben, mich wirklich intensiv und zumindest semiprofessionell mit dem Getränk der Getränke zu befassen, aber ich hole auf… Was mir jedoch in erst vor kurzem im fränkischen Rödelsee zugestoßen ist – das Gute liegt tatsächlich oft so nah -, das sucht in der Tat seinesgleichen: Ich möchte nicht über die Maßen ins Schwärmen geraten, aber Winzer Christian Ehrlich und seine Gattin Alexandra verfolgen mit ihren markanten und durchaus fordernden Bioweinen eine Philosophie, die derart exakt auf meine persönlichen Vorlieben zugeschnitten ist, dass es mich fast schon gruselt… Weiterlesen

3 Zeilen 2012 Blanc

3_zeilen_blanc

 

Weinmanufaktur 3 Zeilen – Wilde Heimat, unbekannte Heimat

 

[dropcap2]E[/dropcap2]s ist schon unfassbar, was für einen Fundus an unentdeckten Schätzen Weinfranken noch immer zu bieten hat! Gerade einmal eine forsch durchgezogene Autostunde von meinem ansonsten etwas abseitigen Domizil entfernt, stehen die ersten Reben an den Hängen des Steigerwaldes und liefern längst weit mehr als rustikales Ausgangsmaterial für bieder-erdige Silvaner und muskatkitschige Müller-Thurgaus. Wie in allen anderen Teilen des Gebietes, so ist auch an dessen südöstlichem Rand in den letzten ereignisreichen Jahren mehr als nur etwas Dynamik aufgekommen. Zu den wenigen seit langem etablierten Größen haben sich neue gesellt und inzwischen müssen sich die vergleichsweise verschlafenen Winzerdörfer rund um Iphofen beileibe nicht mehr hinter der –  zumindest äußerlich etwas feudaler und weltläufiger anmutenden – Konkurrenz am Maindreieck versteckten… Weiterlesen

Wenzel 2006 Ruster Ausbruch Saz Neusiedlersee

wenzel_ruster_ausbruch

 

Wein des Jahres? Ja und nein…

 

[dropcap2]W[/dropcap2]enn man dieser Tage den weinverrückten Winkel des Internet durchkämmt, dann beschleicht einen das Gefühl, er quelle geradezu über vor „Weinen des Jahres“. Noch vor 12 Monaten tanzte auch ich mit in diesem weihnachtlichen Beweihräucherungsreigen, doch dieses Jahr sehe ich mich schlicht außer Stande, meinen persönlichen Primus zu erwählen. Ich beneide meine schreibenden und schlürfenden Kollegen um ihre Entscheidungsfreude, doch bei mir ist schlicht zuviel geschehen in meinem ersten einigermaßen professionellen Weinjahr 2013, als dass ich mir noch immer zutraute, einen einzelnen Tropfen über alle anderen zu stellen. Weiterlesen