Tag Archive for: Barrique

Weingut Rinke 2012 Langsurer Brüderberg

12 Feb
12. Februar 2015

weingut_rinke_schumanns-weinblog

 

Die andere Mosel – Fettfreier Chardonnay vom Rieslingfluss

 

Auch wenn ich bekennender Rieslingfetischist ohne Aussicht auf Heilung bin, so muss ich heute dennoch ein Geständnis ablegen: Immer häufiger dürstet es auch mich in letzter Zeit nach weißer Abwechslung und ich greife zu Weinen aus den Burgundersorten. In die Ferne schweifen muss ich in solchen Monenten nicht mehr allzu oft, denn auch auf diesem weiten Feld hat man hierzulande in den letzten Jahren gewaltig aufgeholt. Quantitativ ohnehin – vor allem Weißburgunder legt in eigentlich allen Regionen noch immer gewaltig zu -, doch auch hinsichtlich der Güte müssen sich deutsche weiße Burgunderweine beileibe nicht mehr hinter den normalerweise gallischen Ikonen dieser Kategorie verstecken. Der Riesling beherrscht noch immer Weingermanien, doch absolut ist seine Dominanz schon länger nicht mehr… mehr lesen →

Winzerei Lüttmer: Alles auf Frühburgunder!

02 Feb
2. Februar 2015

lüttmer_frühburgunder_schumanns-weinblog

 

Im Osten viel neues – Weingut ohne Gut

 

Versprochen ist versprochen! Wie erst kürzlich angekündigt, habe ich mich in den letzten Wochen tatsächlich intensiver mit meiner neu-alten Leib- und Magentraube Frühburgunder auseinandergesetzt. Wie es so meine Art ist, habe ich meine Suche nicht auf die traditionellen Hochburgen der Rebe an der Ahr und am Untermain beschränkt, sonder meinen Blick auf Gefilde gerichtet, an denen man als Weinwessi vieles vermutet, aber keinen noch weitestgehend unbekannten Qualitätsbetrieb mit Rotweinschwerpunkt und offensichtlichem Faible für alte Varietäten. Mein Blick über den vertrauten Glasrand hat mir dabei jedoch ein Flaschentrio in meine bescheidene Heimstatt gespült, wie es erfreulicher gar nicht sein könnte… mehr lesen →

Bloeßl 2013 Frühburgunder

15 Jan
15. Januar 2015

blössl_frühburgunder_schumanns-weinblog

Was lange währt…

 

Ich bin wieder da. Es mag vielleicht ein wenig arg theatralisch anmuten, aber ich hatte eine einigermaßen tiefgreifende Schaffenskrise in den letzten Monaten des alten Jahres. Freilich trank ich auch im November und Dezember reichlich Wein – ich habe sogar ausgiebig Notizen gemacht und viele Artikel zumindest begonnen – aber es schien zwischenzeitlich so, als sei mir meine Ironie abhanden gekommen. Und ohne Schalk im Nacken kann ich vielleicht trinken und die eine oder andere Flasche verkaufen, aber schreiben kann ich ohne Augenzwinkern nicht… mehr lesen →

Gereifte Weine: Altersmilde Arnies

26 Aug
26. August 2014

chardonnay_österreich_schumanns_weinblog

 

Alpenländische Kraftmeier – Liegen lassen!

 

Gleich zu Beginn möchte ich klarstellen, dass die nun folgende Kritik gottlob ein paar Jahre zu spät kommt. Gerade in der jüngsten Vergangenheit hat sich stilistisch ungemein viel bei unseren südlichen Nachbarn geändert, fast schon vergessen scheinen die Zeiten, da man zwischen der Donau und dem Südburgenland seine önologische Weltläufigkeit vor allem mittels roher Kraft und himmelstürmenden Punktezahlen beweisen wollte… mehr lesen →

Hillerich Hillport

02 Jul
2. Juli 2014

hillerich_hillport_schumanns_weinblog

 

Kein Sommerwein – Seelentröster aus Churfranken

 

Saisonalität ist Trumpf in der postmodernen Genusslandschaft, ebenso wie Regionalität. Mit Gänsestopfleber und Bergen von Kaviar lockt man keinen zeitgenössischen Gourmet mehr hinter dem heimischen High Tech – Herd hervor. Ich halte mich zumeist an dieses ungeschriebene Gesetz und präsentiere dem geneigten Leser in der warmen Jahreszeit verstärkt fröhliche deutsche Weißweine, die einen nicht schon nach dem ersten Glas im gleißenden Sonnenlicht kollabieren lassen… mehr lesen →

Weingut Helmstetter 2012 Spätburgunder Hundsrück

02 Jun
2. Juni 2014

schumanns_weinblog_helmstetter_spätburgunder_hundsrück

 

Weingut Helmstetter – Der nächste Schritt

 

Das Weingut Helmstetter in Bürgstadt ist inzwischen so etwas wie ein feste Größe hier bei Schumanns Weinblog. Bereits vor weit mehr als einem Jahr führe mich einer meiner ersten Außeneinsätze in den schnieke aufgemöbelten Familienbetrieb am Rand des rotweinseligen Städtchens am Untermain. Und bereits damals war ich mehr als begeistert von der Dynamik und vor allem von der bedingungslosen Hingabe, mit der das Vater-Sohn-Gespann Erhard und Max Helmstetter ihren ureigensten Traum leben. Insbesondere die roten Burgunderweine der Jahrgänge 2009 bis 2011, die ich komplett verkosten durfte, deuteten mehr als an, dass bei Helmstetters keine Kompromisse gemacht werden und man nur in eine Richtung blickt: Nach oben… mehr lesen →

© Copyright - Schumanns Weinblog - Impressum