Beiträge

Ehrhart 2009 Spätburgunder*** Pfalz

Die Südpfalz ist mittlerweile so etwas wie meine neue Sehnsuchtsregion! Mitleid mit Kaiserslautern oder gar Sympathien für Kurt Beck habe ich dennoch nicht…

Dass diese in den 70ern zurecht als „Süßpfalz“ verballhornte Gegend nicht erst seit gestern tolle trockene Weine hervorbringt, habe ich bereits durch den Genuss der Tropfen des von mir sehr geschätzten Weinguts Gnägy aus Schweigen – Rechtenbach erfahren und hier auch ausreichend gewürdigt. Dieser ehemals verpönte Landstrich bringt neben den fettesten einheimischen Cabernets und Merlots auch mit die ernsthaftesten deutschen Chardonnays und Sauvignons hervor – von den Vertretern der Burgundersorten (weiß wie rot) müssen wir gar nicht erst reden… Weiterlesen

Gnägy 2007 Cabernet Sauvignon S Pfalz

Ich mag die Weine von Gnägy, das ist kein Geheimnis. Allerdings neige ich dazu, immer nur über meine Lieblingsrebsorten (Spätburgunder und Riesling) zu schreiben und dabei all die anderen Leckerli zu vergessen.

Der 2007 Cabernet Sauvignon S von Gnägy ist so ein Fall. Jetzt schon einigermaßen trinkreif bietet er eine Menge Wein fürs Geld. Weiterlesen

Dr.Wehrheim 2010 Grauburgunder Buntstück Pfalz

Nachdem mir der wehrheimsche Weißburgunder außerordentlich gut gemundet hat, möchte ich mich nunmehr seinem  Bruder zuwenden:

Von naturgemäß etwas anderer, ja ungeschlachterer Statur ist der 2010 Grauburgunder „Buntstück“. Hier ist die burgundische Provenienz greifbar: Weiterlesen

Dr.Wehrheim 2010 Weißburgunder Buntstück Pfalz

Wie angekündigt möchte ich in der Folge über die zum österlichen Lamm verzehrten Weine des Spitzenguts Dr. Wehrheim in Birkweiler an der Südlichen Weinstraße berichten:

Karl-Heinz Wehrheim ist in erster Linie (und das vielleicht nicht ganz zu Recht – die Rieslinge sollen auch toll sein!) für seinen Umgang mit den weißen wie roten Burgundersorten berühmt. Folgerichtig ermöglichten die beiden verkosteten Weine aus 2010 sicherlich einen guten Einstieg in diesen Schwerpunkt des Sortiments: Weiterlesen